BlogFachartikel, Interviews und Einblicke für Biolebensmittel und Naturkost

Zwischen Vlogs und Familie. Wir haben Tara & Lu von der LU! kocht…Family auf ihrer Reise begleitet

Mit dem Entschluss, in ihrem Leben etwas zu verändern, begannen Lu & Tara vor einiger Zeit einen Youtube-Channel. Auf „LU! kocht…“ erscheinen wöchentlich Vlogs rund um das Thema biologisches Kochen, aber auch tiefgründige, inspirierende Videos. Was alles hinter einer Video-Produktion steckt und wie sie Familie und Karriere unter einen Hut bringen, verraten uns die beiden heute im Interview.

Weil die kleine Familie etwas in ihrem Leben verändern und mit anderen teilen wollte, begannen sie mit dem Vloggen. Foto: LU! kocht...

Weil die kleine Familie etwas in ihrem Leben verändern und mit anderen teilen wollte, begannen sie mit dem Vloggen. Foto: LU! kocht…

Fangen wir mal ganz von vorn an: Was hat euch dazu bewogen, auch Videos mit privaten Einblicken zu drehen und ins Netz zu stellen? Welche Themen sind euch wichtig?

Wir kamen an einen Punkt in unserem Leben, an dem wir uns im Kreis drehten. Wir spürten eine Sehnsucht und sahen uns Vlogs an, von einer Reise-Familie, die uns sehr inspirierte. Wir fassten den Entschluss, unser altes Leben aufzugeben und einen Camper zu kaufen. Wir wollten eine Reise starten, um dem Zauber des Lebens neu zu begegnen.

Wir fanden am Anfang unserer Reise einen tollen Pferdehof und mieteten uns dort ein. Wir entschlossen, eine Facebook-Seite zu starten, um Menschen an unserer Denkweise teilhaben zu lassen. Eine Plattform für bewusste Menschen wie uns. Themen, wie unsere Einstellung zur rein pflanzlichen Ernährung, ökologische Fußabdrücke, bedürfnisorientierte Beziehung zu unseren Kindern und Spiritualität greifen wir dort auf. Auf dem Pferdehof entstand dann der erste Koch-Vlog. Es fühlte sich sofort richtig an, Menschen mit unserer gesunden, rein pflanzlichen Lebensweise zu inspirieren. Unsere Intention ist, ohne erhobenen Zeigefinger, mit viel Freude, leicht umsetzbare, gesunde und bunte Gerichte sprichwörtlich schmackhaft zu machen.

Bei LU! kocht... werden in den Gerichten nur rein biologische Produkten verarbeitet. Foto: LU! kocht...

Bei LU! kocht… werden in den Gerichten nur biologische Produkte verarbeitet. Foto: LU! kocht…

Ihr behandelt auch neue, auf den ersten Blick vielleicht auch ungewöhnliche Themen in euren Videos. Wie kommt ihr auf neue Ideen? Wo holt ihr euch Inspiration?

Hinter den Kulissen bei einem Koch-Vlog... Foto: LU! kocht...

Hinter den Kulissen bei einem Koch-Vlog. Foto: LU! kocht…

Die Inspirationen für unsere Vlogs kommen meist spontan oder unter der Dusche. Wir hinterfragen selbst viele Gewohnheiten oder gesellschaftliche Themen und hören dabei auch oft auf unser Bauchgefühl. Dann kann es passieren, dass wir spazieren gehen und plötzlich auch mal ein Vlog über „Glücksfindung“ entsteht. Wir sind doch alle interessiert an einem glücklichen Leben und ständig auf der Suche nach glücklichen Momenten. So entsteht dann ein neuer Vlog, vor dem wir am Ende selbst tief berührt und freudig sitzen.

Wie schafft ihr es, Arbeit und Familie unter einen Hut zu bekommen? Die Produktion von der Idee bis zum Schnitt eines Videos nimmt ja immerhin sehr viel Zeit in Anspruch.

Der Spagat zwischen Familie und Arbeit, zwischen Eltern sein und sich als Paar nicht zu verlieren ist sicherlich für die meisten Meschen eine große Herausforderung. Und es wäre unehrlich, zu behaupten, wir wären Meister darin. Koch-Vlogs müssen gut geplant und organisiert werden. Sie nehmen sehr viel Zeit, meist den ganzen Tag, in Anspruch.

So eine Video-Produktion ist ganz schön viel Arbeit. Foto: LU! kocht...

So eine Video-Produktion ist ganz schön viel Arbeit. Foto: LU! kocht…

Da haben wir gemerkt, dass es für alle besser ist, wenn die Kinder zum Spielen bei Freunden sind. Spontane Vlogs in der Natur lassen sich gut mit in den Ausflug intigrieren. Es ist alles ein Hineinwachsen und man lernt nie aus. Wir werden mit jedem Vlog besser, egal ob es das Zeitmanagement oder die Produktion betrifft.

Wie gehen eure zwei Kleinen mit eurer „Video-Karriere“ um? Da wird anfangs wahrscheinlich schon die ein oder andere Frage aufgetaucht sein?

Für unsere Kinder ist LU! kocht… sehr spannend. Die Kleine spielt oft mit dem Stativ und filmt quasi, ohne Kamera. Die große nimmt mit unseren Handys gerne selbst Vlogs auf, in denen sie ihr Zimmer vorstellt. Sie erzählt ihrer Lehrerin in der Schule gern und regelmäßig von unserem Projekt. Es gibt aber auch Phasen, in denen sie sich ärgern, wenn sie beispielsweise warten müssen wegen einer Vlog-Produktion. Da dürfen wir viel von ihnen lernen. Für unsere Kinder sind wir Eltern ja immer ein Vorbild und so wachsen unsere beiden Töchter sehr bewusst und tierlieb auf. Darauf sind wir sehr stolz.

Ihr habt ja auch einen sehr tollen Vlog über das 1. BiolebensmittelCamp gedreht – vielen Dank nochmal an dieser Stelle! Was hat euch am besten an der Veranstaltung gefallen?

Das tollste am BiolebensmittelCamp war für uns, viele gleichgesinnte Menschen an einem Ort zu treffen und sich mit ihnen auf Augenhöhe auszutauschen und neue Erkenntnisse mitzunehmen. Wir sind dankbar, Teil des BiolebensmittelCamps gewesen zu sein.

Dann plant ihr ja auch, ein Bio-Bistro zu eröffnen. Wie geht es hier voran? Könnt ihr uns hier ein bisschen was dazu erzählen?

Vor kurzem wurde das LU! kocht…Bistro in Sonthofen im Allgäu, im Naturkostmarkt Bio Top, eröffnet. Nun ist der kleine Samen, den wir gesät haben, sichtbar gewachsen. Aus einer kleinen Idee wurde ein greifbares Projekt. Was deutlich zeigt, wenn man auf sein Herz hört und den Mut hat, neue Wege zu gehen, kann etwas Großartiges daraus resultieren. Im LU! kocht…Bistro gibt es jeden Mittag tolle vegane, vegetarische und biologische Speisen. Mit viel Liebe und Geschmack zubereitet.

Es lohnt sich wirklich, im Leben das zu tun, für das man brennt.

Bei der Arbeit im LU! kocht...Bistro in Sonthofen ist Koch Lu ganz in seinem Element. Foto: LU! kocht...

Bei der Arbeit im LU! kocht…Bistro in Sonthofen ist Koch Lu ganz in seinem Element. Foto: LU! kocht…

Vielen Dank, Lu & Tara, für die Einblicke in eure kleine, sehr aufregende Reise!