Julia Huthmann, Gründerin von Jacky F. mit einer Jackfruit. Foto: Jacky F.

Vor einem Jahr kannte noch fast keiner die Jackfruit. Mittlerweile sind Bio-Jackfruits bundesweit in Bioläden und Onlineshops verfügbar – dank Julia Huthmann, der Gründerin von Jacky F. Doch was kann diese Jackfruit eigentlich? Weil wir mehr darüber und das Bio-Jackfruits-Crowdfunding-Projekt wissen wollten, haben wir bei Julia nachgefragt.

Weiterlesen
Georg Kaiser ist Mitgründer, Mitinhaber und Geschäftsführer der BIO COMPANY. Foto: BIO COMPANY

Georg Kaiser, der Mitgründer der BIO COMPANY, hält beim BiolebensmittelCamp im März 2018 die Samstags-Keynote. Heute haben wir den Bio-Visionär zum Interview gebeten und ihm einige Fragen zum Spirit der Marke, zur Produkt-Auswahl und zu seiner generellen Bio-Meinung gestellt. Auch für junge Bio-Unternehmen hat er einen Rat.

Weiterlesen
Wie sieht die Zusammenarbeit von Blogger, Vlogger, Influencer mit Unternehmen der Bio-Branche zukünftig aus? Foto: Fotolia / Prostock-studio

Gleiche Werte und eine faire, langfristige Zusammenarbeit. Das ist es, was sich Bio-Unternehmen und Influencer übereinstimmend voneinander wünschen. Doch wie funktioniert das im Detail? Die Agentur sieben&siebzig hat dazu eine große Umfrage gemacht und jetzt die Studie veröffentlicht. Geschäftsführerin Kati Drescher berichtet über die Ergebnisse.

Weiterlesen

Politische Lobbyarbeit – pfui bäh? Lobbyarbeit für das Gute? UnternehmensGrün, der Bundesverband der grünen Wirtschaft, wurde vor 25 Jahren gegründet, damit eine andere Stimme aus der Wirtschaft zu hören ist und der Begriff Nachhaltigkeit in der Gesellschaft eine politische Vertretung bekommt.

Weiterlesen
Die nächsten Filme von Bertram Verhaag werden über die bio-dynamische Landwirtschaft handeln. Foto: Bertram Verhaag

2018 wird der bekannte Filmemacher Bertram Verhaag das BiolebensmittelCamp in Brandenburg eröffnen. Seit über 30 Jahren dreht der Aktivist mit seiner Produktionsfirma DENKmal-Film Dokumentarfilme. Bisher entstanden etwa 120 Produktionen zu umweltpolitischen und sozialen Themen, wie aktuell „Code of Survival“, der seit Juni 2017 in den Kinos läuft.

Weiterlesen

Das Warten hat ein Ende. Seit heute 9.00 Uhr kann man sich zum 2. BiolebensmittelCamp, das Mitte März 2018 in Berlin-Brandenburg stattfindet, anmelden. Insgesamt gibt es 150 Teilnehmerplätze in verschiedenen Branchenkategorien – vom Erzeuger über die Marke und den Handel bis zur Gastronomie und Hotellerie. Es gilt „first come, first…

Weiterlesen
Ein Interview zum Thema Reden, Zuhören und mehr Mut beim Denken und Handeln. Foto: Fotolia/Rawpixel.com

Wie müssen Räume aussehen, in denen wir den aktiven Austausch und das Zuhören fördern? Was behindert die Biolebensmittelakteure, mehr aufeinander zuzugehen? Und kann man mutiges Denken und Handeln lernen? Wir haben mit Imke Lohmann, Unternehmensberaterin für gesunde Arbeitswelten, gesprochen.

Weiterlesen
Daniel Pfeifenberger ist Obmann des Imkervereins Salzburg Stadt/Umgebung sowie Inhaber der Bio-Imkerei Bienenlieb. Foto: Anke Eder (Natürlich Hausgemacht)

Bio-Lebensmittel zeichnen sich durch eine höhere Qualität aus, haben aber auch einen höheren Preis. Am Beginn einer Geschäftsidee, einer Etablierung eines Produktes stellt sich die Frage: Produziere ich in Bio-Qualität, welche Richtlinien definiere ich für mein Geschäft und wie bringe ich mein Produkt an den Konsumenten? Wir haben mit Daniel…

Weiterlesen
Über die Vielfalt von Weinen zu berichten, das ist Matthias Neske's Leidenschaft. Foto: Fotolia / anaumenko

„Wein ist für mich fast ein Idealfall für den Begriff Diversität“ – mit diesem Satz beschreibt Matthias Neske seine Sicht zu gutem Wein. In seiner Session beim 1. BiolebensmittelCamp wurde nicht nur über Wein diskutiert, sondern auch probiert. Heute haben wir mit ihm über Bio- und Naturweine gesprochen:

Weiterlesen