Politische Lobbyarbeit – pfui bäh? Lobbyarbeit für das Gute? UnternehmensGrün, der Bundesverband der grünen Wirtschaft, wurde vor 25 Jahren gegründet, damit eine andere Stimme aus der Wirtschaft zu hören ist und der Begriff Nachhaltigkeit in der Gesellschaft eine politische Vertretung bekommt.

Weiterlesen
Die nächsten Filme von Bertram Verhaag werden über die bio-dynamische Landwirtschaft handeln. Foto: Bertram Verhaag

2018 wird der bekannte Filmemacher Bertram Verhaag das BiolebensmittelCamp in Brandenburg eröffnen. Seit über 30 Jahren dreht der Aktivist mit seiner Produktionsfirma DENKmal-Film Dokumentarfilme. Bisher entstanden etwa 120 Produktionen zu umweltpolitischen und sozialen Themen, wie aktuell „Code of Survival“, der seit Juni 2017 in den Kinos läuft.

Weiterlesen

Das Warten hat ein Ende. Seit heute 9.00 Uhr kann man sich zum 2. BiolebensmittelCamp, das Mitte März 2018 in Berlin-Brandenburg stattfindet, anmelden. Insgesamt gibt es 150 Teilnehmerplätze in verschiedenen Branchenkategorien – vom Erzeuger über die Marke und den Handel bis zur Gastronomie und Hotellerie. Es gilt „first come, first…

Weiterlesen
Ein Interview zum Thema Reden, Zuhören und mehr Mut beim Denken und Handeln. Foto: Fotolia/Rawpixel.com

Wie müssen Räume aussehen, in denen wir den aktiven Austausch und das Zuhören fördern? Was behindert die Biolebensmittelakteure, mehr aufeinander zuzugehen? Und kann man mutiges Denken und Handeln lernen? Wir haben mit Imke Lohmann, Unternehmensberaterin für gesunde Arbeitswelten, gesprochen.

Weiterlesen
Daniel Pfeifenberger ist Obmann des Imkervereins Salzburg Stadt/Umgebung sowie Inhaber der Bio-Imkerei Bienenlieb. Foto: Anke Eder (Natürlich Hausgemacht)

Bio-Lebensmittel zeichnen sich durch eine höhere Qualität aus, haben aber auch einen höheren Preis. Am Beginn einer Geschäftsidee, einer Etablierung eines Produktes stellt sich die Frage: Produziere ich in Bio-Qualität, welche Richtlinien definiere ich für mein Geschäft und wie bringe ich mein Produkt an den Konsumenten? Wir haben mit Daniel…

Weiterlesen
Über die Vielfalt von Weinen zu berichten, das ist Matthias Neske's Leidenschaft. Foto: Fotolia / anaumenko

„Wein ist für mich fast ein Idealfall für den Begriff Diversität“ – mit diesem Satz beschreibt Matthias Neske seine Sicht zu gutem Wein. In seiner Session beim 1. BiolebensmittelCamp wurde nicht nur über Wein diskutiert, sondern auch probiert. Heute haben wir mit ihm über Bio- und Naturweine gesprochen:

Weiterlesen
Michael Stober mit seiner Frau Tanja und den 4 Kindern. Foto: Landgut Stober/Darek Gontarski

Das Landgut Stober – Veranstaltungsort des BiolebensmittelCamp 2018. Einst eine Ruine – heute bestes deutsches Tagungshotel und erstes biozertifiziertes Hotel in Brandenburg. Mit Inhaber Michael Stober haben wir uns heute über Visionen, die Geschichte des Landguts und Ideen für das BioCamp in Brandenburg unterhalten.

Weiterlesen
"Carsharing" auch für Landmaschinen? Mit der Plattform MASCHIN ist das nun möglich. Foto: Fotolia/Budimir Jevtic

Digitalisierung bietet viele Chancen – auch für die Landwirtschaft. Da vor allem Kleinbauern sich oft keine großen Landmaschinen leisten können, wäre es doch praktisch, man könnte diese einfach teilen, wie beim „Carsharing“. Wir von MASCHIN haben uns mit dieser Herausforderung beschäftigt und als Start-up eine Plattform gegründet.

Weiterlesen